Digital go

Duftmarketing: wenn der Slogan in die Nase steigt

Digital go: KUKUI - Anna Portmann

Wer kennt es nicht: die Erinnerungen an die Kindheit, die man beim Geruch des traditionellen Oma-Gerichts sofort im Kopf hat – oder das Meeresrauschen, das man hört, wenn einem der unverkennbare Duft nach der salzigen Meeresluft in die Nase steigt. Gewisse Düfte sind typisch für bestimmte Erlebnisse oder Jahreszeiten und wir verbinden sie intuitiv mit Emotionen oder Erinnerungen. Genau das macht sich KUKUI zu nutzen – und zwar im Sinne des Duftmarketings.


Geschrieben am 01.12.2021 von David Müller-Omachlik, Partner

Das riecht nach Innovation

Haben Sie schon einmal eine Visitenkarte entgegengenommen und danach festgestellt, dass Ihre Hände nach leckeren Zimtsternen riechen? Oder ein Paket geöffnet, bei denen ihnen nebst dem online bestellten Produkt ein angenehm frischer Duft in die Nase steigt? Dann sind auch Sie, ob bewusst oder unbewusst, schon mit Duftmarketing in Berührung gekommen. Zwar ist der Einsatz von bewussten Düften keine klassische Vorgehensweise im digitalen Marketing – allzu weit voneinander entfernt sind unsere Nasen und die Onlinewelt aber doch nicht.

Markenidentität durch Duftmarketing

«Düfte sind eng mit unserer Emotionalität verknüpft. Sie beeinflussen unsere Wahrnehmung stets mit, bewusst oder unbewusst.», wird Anna Portmann, Maître Créateur, auf der Webseite von KUKUI zitiert. Im persönlichen Gespräch mit Digital go ergänzt sie: «Das Duftmarketing ist in diesem Sinne die perfekte Ergänzung zu anderen Positionierungsmassnahmen. Es unterstützt eine Marke dabei, beim Zielpublikum bestimmte Gefühle und Emotionen auszulösen, welche man mit keinem Slogan und keinem Werbespot vermitteln kann. Gefühle, die sich im Unterbewusstsein verankern und intuitiv mit der Marke in Verbindung gebracht werden, sobald man den jeweiligen Duft riecht.».

Der Duft im Onlineshop – (un)möglich

Nein, Sie haben nichts verpasst. Das Duftfernsehen hat leider noch niemand erfunden, auch KUKUI nicht. Dennoch kann das Duftmarketing entgegen vielen Erwartungen optimal mit dem digitalen Business verknüpft werden, erklärt David Müller-Omachlik, Partner von Digital go: «Sobald ein Onlineshop physische Produkte verschickt, sind Düfte eine perfekte Ergänzung der Customer Experience. Sobald der Kunde oder die Kunden das Produkt aus der Verpackung nehmen, steigt ihnen der Duft entgegen – je nach Marke wird dieser unterschiedlich gewählt. Mit den Emotionen, welche einem damit wortwörtlich in die Nase steigen, wir das Empfinden der Marke unterstützt. Ausserdem sorgt es für einen exklusiven Wiedererkennungswert» Während KUKUI für gute Düfte sorgt, setzte Digital go im Umkehrschluss den guten Riecher für digitales Potenzial ein und verhalf den Parfum-Profi so zu noch besserer Optimierung ihrer Online Sales- und Marketingkanäle.

 

Das riecht nach mehr?

Möchten auch Sie den perfekten Duft für Ihre Marke finden und Ihre Kunden damit noch mehr begeistern, als Sie es mit Ihren Produkten bereits tun? Dann kontaktieren Sie uns oder das Team von KUKUI direkt und tauchen Sie in die Welt des Duftmarketings ein.

 

Jetzt mehr über KUKUI erfahren!